C1: Spargelrisotto

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risotto-Reis 500 g
Brühe 800 ml
Weißwein trocken 200 ml
Zwiebeln gewürfelt 2 Stk.
Butter 60 g
Spargel grün 1 kg
Parmesan gehobelt 50 g
Salz etwas

Zubereitung

1.Vom grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden und in ca. 4 cm lange, schräge Stücke schneiden. Diese für ca 7 - 10 Min in gesalzenem Wasser bissfest kochen, abseihen und in Eiswasser abschrecken. (Das Spargelwasser kann man, wenn man möchte, auffangen und als Brühe verwenden einfach mit etwas gekörnte Brühe verfeinern)

2.60 g Butter in einem Topf oder einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Risottoreis dazugeben und anschwitzen, bis er ebenfalls glasig ist, dann den Wein zugeben und unter ständigem Rühren aufsaugen (verkochen) lassen.

3.Nun mit der Brühe so weiterverfahren wie mit dem Wein, immer etwa 100 - 150 ml aufgießen und unter Rühren wieder einkochen lassen. So lange damit fortfahren, bis der Risotto al dente also (mit Biss oder so wie man ihn mag) ist. Wie viel Brühe dabei benötigt wird ist vom Reis abhängig.

4.Dann die restlichen 60 g Butter unterheben und den Parmesan untermischen, abschmecken. Der Risotto soll "batzig", cremig, manche sagen auch schlotzig sein. Zum Schluß den vorgegarten Spargel zugeben und heiß werden lassen.

5.TIPP: Das ist ein leckeres vegetarisches Essen, falls man den Risotto als Beilage kocht, dann nur die Hälfte aller Zutaten verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „C1: Spargelrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„C1: Spargelrisotto“