Teriyaki-Hähnchen mit Bratgemüse

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 200 gr
Teriyaki Sauce 100 ml
Reis 200 gr
Salz etwas
Porree 1 Stange
Möhren 2
Champignons 200 gr
Ingwer frisch 1 Stück
Wok-Öl 2 EL

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen und trockentupfen. In dünne Streifen schneiden und alles mit der Teriyaki-Sauce übergießen. 20 Minuten ziehen lassen. Den Reis nach Packungsanleitung garen.

2.Den Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Die Pilze putzen, evtl. waschen und oben kreuzweise einschneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Das Fleisch aus der Sauce nehmen, abtropfen lassen.

3.Das Öl in einem Wok erhitzen und das Fleisch darin goldbraun braten. Herausnehmen und warm halten.

4.Die Möhren in dem heißen Fett ca 10 Minuten braten. Nach 3 Minuten den Porree, Pilze und Ingwer zugeben und mitbraten. Nach 6 Minuten die aufgefangene Teriyaki- Sauce ablöschen und zu Ende braten. Das Fleisch wieder zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teriyaki-Hähnchen mit Bratgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teriyaki-Hähnchen mit Bratgemüse“