Klare Ochsenschwanz-Suppe mit Markkrusteln

( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwiebeln 200 g
Möhren 100 g
Lauch 100 g
Knollensellerie 80 g
Butter 100 g
Ochsenschwanz, in Segmente zerteilt 1 kg
1,2 kg Kalbs - und Rinderknochen, gehackt etwas
Tomatenmark 1 EL
3/4 l kräftiger Weißwein etwas
je 1 Zweig Thymian, Rosmarin und Salbei etwas
je 1 Stängel Petersilie und Basilikum etwas
trockener Sherry 60 ml
Klärmischung: etwas
Möhren 120 g
Petersilienwurzel 60 g
Lauch 100 g
Rinderwade oder Beinscheiben 400 g
Eiweiße 5
Pimentkörner 3
Pfefferkörner 10 weiße
Aceto Balsamico 1 EL
Salz etwas
Knoblauchzehen 2
je 1 Zweig Thymian, Rosmarin und Basilikum etwas
1/2 TL Majoranblättchen etwas
Gewürznelken 2
Lorbeerblatt 1
Markkrusteln etwas
Weißbrot, in Streifen geschnitten etwas
Mark von Kalbknochen (mind. 12 Stunden gewässert) etwas
Butter etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Das gesamte Gemüse für die Suppe putzen und grob würfeln. Die Butter in einem Bräter zerlassen und das Ochsenschwanzfleisch, die Knochen und das Gemüse zufügen. Anschließend alles unter Wenden im Ofen anbräunen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, das Tomatenmark zufügen und mitrösten. Den Wein in mehreren Portionen zugießen und jeweils einkochen lassen. Danach alles mit kaltem Wasser bedecken, die Kräuter zufügen und offen auf dem Herd 3 bis 3,5 Stunden köcheln lassen. Das Fleisch vom Ochsenschwanz noch warm auslösen. Den Bratfond durch ein Sieb gießen, vollständig erkalten lassen und entfetten.

2.Nun das Gemüse zum Klären putzen, zusammen mit dem Fleisch durch einen Fleischwolf drehen und mit den restlichen Zutaten für die Klärmischung vermengen. Klärmischung und Fond in einem Topf aufkochen. Nicht mehr rühren, sobald dichter Schaum aufsteigt.

3.Alles 35 Minuten köcheln, den Sherry zugießen, erneut 10 Minuten köcheln und die Suppe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen.

4.Für die Markkrusteln die Weißbrotstreifen in Butter rösten und die Markscheiben in heißem Wasser blanchieren. Anschließend das Weißbrot damit belegen, leicht pfeffern und salzen. Danach das Ganze auf der obersten Schiene bei 250 °C kurz bräunen. Das Mark darf nicht zu stark schmelzen.

5.Das Ochsenschwanzfleisch als Einlage in der klaren Suppe servieren und die Markkrusteln dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klare Ochsenschwanz-Suppe mit Markkrusteln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klare Ochsenschwanz-Suppe mit Markkrusteln“