Johannisbeergelee & Cassissorbet auf Vanillesoße mit marinierten Beeren

( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Johannisbeergelee: etwas
rote Johannisbeeren 600 g
Zucker 150 g
1/8 l Roséwein etwas
Gelatine 3 Blatt
Muffin-Förmchen etwas
Himbeer-Mascarpone: etwas
TK-Himbeeren 300 g
Mascarpone 350 g
Puderzucker und Himbeersirup nach Bedarf etwas
Cassissorbet: etwas
Cassis-Johannisbeeren 1 Glas
schwarze Johannisbeeren 1 Glas
Johannisbeersirup 3 EL
Eiweiße 2
Zucker 4 EL
Cassislikör 3 EL
Vanillesoße: etwas
1/4 l Schlagsahne etwas
Zucker 40 g
Mark von 2 Vanilleschoten etwas
Eigelbe 3
Marinierte Beeren: etwas
ca. 1 Hand voll frische rote Johannisbeeren etwas
ca. 200 g Himbeeren etwas
ca. 10 Erdbeeren etwas
Zucker nach Bedarf etwas
Erdbeerlikör etwas
Cassislikör etwas

Zubereitung

1.Für das Johannisbeergelee die Johannisbeeren von den Zweigen streifen, im Zucker und Wein kochen, bis sie zerfallen. Anschließend pürieren und durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen. Die Gelatine einweichen, 1/4 l des zuvor aufgefangenen Johannisbeersaftes abmessen (den restlichen Saft evtl. aufbewahren). Die Gelatine bei milder Hitze auflösen und unter den 1/4 l Saft rühren. Muffin-Förmchen kalt ausspülen, den Saft einfüllen, kalt stellen.

2.Für die Himbeer-Mascarpone die Mascarpone in eine Schüssel geben. Die Himbeeren auftauen lassen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Anschließend zu der Mascarpone geben. Mit Puderzucker und Himbeersirup zu einer dicklichen Creme glatt verrühren. Zum Schluss nach Bedarf nochmals abschmecken und in den Kühlschrank geben.

3.Für das Cassissorbet das Glas Cassisbeeren mit Saft und nur die Früchte von einem Glas schwarze Johannisbeeren in einen Topf geben und ca. 30 Minuten köcheln/reduzieren lassen. Anschließend den Johannisbeersirup dazugeben und das Ganze abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit Zucker, Likör und Eiweiß verrühren. Die Mischung in einen Behälter füllen und in den Gefrierschrank stellen. 24 Stunden gefrieren lassen, in den ersten 3 Stunden stündlich gut durchrühren. 1 Stunde vor dem Servieren antauen lassen.

4.Für die Vanillesoße alle Zutaten in einem Topf verrühren. Bei geringer Hitze unter Rühren erwärmen (nicht kochen lassen!), bis die Soße dicklich wird. Abkühlen lassen und kalt stellen.

5.Für die marinierten Beeren die geputzten Erdbeeren vierteln. Die Johannisbeeren an den Zweigen lassen. Die Himbeeren vorsichtig unter Wasser abspülen. Die Beeren jeweils in ein Schälchen legen, ordentlich mit Zucker bestreuen und mit den Likören fast bedecken (Erdbeeren mit Erdbeerlikör, Johannis- und Himbeeren jeweils mit Cassis). Dann 3 bis 4 Stunden darin marinieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeergelee & Cassissorbet auf Vanillesoße mit marinierten Beeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeergelee & Cassissorbet auf Vanillesoße mit marinierten Beeren“