Waldhonig-Parfait mit beschwipsten Pflaumen

( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eigelbe 3
Waldhonig 80 g
Schlagsahne 150 g
Sahnejoghurt 100 g
Zitronensaft 1 EL
Vanilleschote 1
1-2 EL Öl für die Form etwas
Beschwipste Pflaumen: etwas
Pflaumen 12
Rotwein 100 ml
Portwein 100 ml
Rum 2 Schüsse
3-4 EL Zucker etwas
Deko: etwas
ein paar Spritzer Rum etwas
etwas Waldhonig etwas

Zubereitung

1.Die Eigelbe mit dem Honig und dem ausgekratzten Mark Vanilleschote über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Die Sahne steif schlagen und abwechselnd mit Joghurt und Zitronensaft unter die Eigelbmasse heben.

2.Eine kleine Kastenform mit Öl ausstreichen und Klarsichtfolie einlegen. Dann die Parfaitmasse einfüllen und glattstreichen. Das Ganze zugedeckt über Nacht gefrieren lassen.

3.Für die beschwipsten Pflaumen die Pflaumen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und dann mit Rotwein, Portwein und einen Schuss Rum ablöschen. Danach alles zu einem dickflüssigen Sud einreduzieren lassen. Die Pflaumen dazugeben und in dem Sud 3 Minuten köcheln. Anschließend nochmals nachzuckern und einen weiteren Schuss Rum dazugeben.

4.Die Pflaumen auf einen Teller geben, das Parfait in Scheiben schneiden und darauf legen. Zum Schluss ein paar Spritzer Rum vorsichtig über die Pflaumen geben und über das Parfait ein bisschen Waldhonig ziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Waldhonig-Parfait mit beschwipsten Pflaumen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Waldhonig-Parfait mit beschwipsten Pflaumen“