Überbackene Buchweizen–Pfannkuchen mit Pflaumenfüllung

mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Weizen Vollkornmehl 190 g
Buchweizen Mehl 100 g
Hühnereier 3
Salz etwas
Kuhmilch 0,47 l
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 0,16 l
Pflaumen getrocknet 250 g
Äpfel 250 g
Citroback 1 Päckchen
Zimt 1 TL
Orange Fruchtsaft 5 EL
Schlagsahne 300 g
Hühnereier 4
Honig 2 EL
Mandelblättchen 90 g
Pfefferminze etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
21,9 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Die Pflaumen über Nacht wässern und dann abtropfen lassen. Für den Teig Mehl, Eier und Salz mit Milch und Mineralwasser vermengen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Zusammen mit den Pflaumen pürieren. Citroback, Zimt und Orangensaft zufügen und das Püree abschmecken.

3.Mit dem Teig in einer beschichteten Pfanne 10 dünne Pfannkuchen ausbacken. Diese mit Fruchtpüree bestreichen, aufrollen und in eine gefettete feuerfeste Form legen. Sahne, Eier und Honig verrühren und über die Pfannkuchenrollen gießen. Mit Mandelblättchen überstreuen und im Backofen bei 220 °C ca. 10 Minuten überbacken. Gegebenenfalls mit etwas Minze dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Buchweizen–Pfannkuchen mit Pflaumenfüllung“

Rezept bewerten:
4,38 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Buchweizen–Pfannkuchen mit Pflaumenfüllung“