KuchenZwerg : KIRSCH ~ KÄSE ~ TORTE

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 145 gr.
Margarine 65 gr.
Zucker 40 gr.
Bourbon-Vanillezucker -RZ mein KB- 1 EL (gestrichen)
Backpulver 1 Msp
Milch fettarm 1 EL
aus diesen Zutaten einen Pudding kochen etwas
Vanillepuddingpulver 30 gr.
Milch fettarm 300 ml
Zucker 3 EL
QUARKFÜLLUNG:
Quark Magerstufe 200 gr.
Zucker 60 gr.
Eigelb 2 Stk.
Eiweiß 2 Stk.
Salz 1 Prise
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
für die QUARKFÜLLUNG:
Schattenmorellen aus Konserve, gut abgetropft 180 gr.
Amaretto 2 EL
Kirschsaft, aufgefangener 200 ml
Tortenguss rot 1 Tütchen

Zubereitung

VORBEREITUNG:

ZUBEREITUNG:

1.Die Kirschen in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Für mehrere Std. sehr gut abtropfen lassen. Auf diebische Kinderfinger dabei aufpassen! Aus den Zutaten für den Boden einen Knetteig herstellen. Teig zur Kugel formen und für 30 Min. abgedeckt in den Kühlschrank geben.

2.In der Zwischenzeit den Boden der Backform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 160° Ober/Unterhitze vorheizen. Zutaten für den Pudding abmessen, abwiegen und bereitstellen.

3.Quark in eine Schüssel geben. Eigelb, Salz, Zucker und Zitronensaft dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Beiseite stellen. Eiweiß zu sehr steifem Schnee aufschlagen (Mixer) und kaltstellen.

4.Den gekühlten Teig teilen. Eine Hälfte zur Platte ausrollen und den Boden der Form damit auslegen. Die andere Hälfte zu einem langen Strang rollen, an den Innenrand legen und mit den Fingern festdrücken. Dabei die Verbindung zum Boden herstellen. Den Teigstrang am oberen Rand des Ringes auslaufen lassen.

5.Ein kaltes Wasserbad für den gekochten Pudding vorbereiten. Aus den aufgeführten Zutaten einen Pudding kochen und in das kalte Wasserbad stellen. Unter ständigem Rühren lauwarm herunterkühlen. Den Pudding löffelweise mit der Quarkmasse verrühren. Das steif geschlagene Eiweiß mit Hilfe eines Teigschabers " unterheben ".

6.Eine 2cm dicke Schicht von der Masse auf den Teigboden füllen. Die Hälfte der Kirschen darauf verteilen. Die restliche Quarkcrem - bis auf einen kleinen Rest - auf die Kirschen füllen. Darauf nun die restlichen Kirschen verteilen. Entstandene Löcher mit dem Rest Quarkmasse verschließen.

7.Form auf die "u n t e r s t e" Schiene in den Backofen schieben und 55 Min. backen. Nach 25 Min. die Temperatur auf 150° reduzieren und in weiteren 30 Min. fertigbacken. Zum Ende der Backzeit den Ofen ausschalten, Türe öffnen und den Kuchen im Ofen abkühlen lassen.

8.Den nur noch lauwarmen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen. Dauert schon 3-4 Std., bis der Kuchen völlig kalt ist. Erst dann kann der, aus Kirschsaft und Amaretto hergestellte Tortenguß, auf dem Käsekuchen verteilt werden (vorher einen Tortenring um den Kuchen legen).

9.Ist der Guß fest, Ring entfernen, in 6 Stücke schneiden und ... genießen.! Bei der Größe braucht man sich keine Gedanken über evtl. Reste machen. Schmeckt einfach fantastisch fruchtig mit Kirschen und dem Guß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KuchenZwerg : KIRSCH ~ KÄSE ~ TORTE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KuchenZwerg : KIRSCH ~ KÄSE ~ TORTE“