Fluffig-cremiger Milchreis mit beschwipstem Himbeerpüree (ohne Sahne)

50 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Milchreis 250 g
Milch 1,5 % 1 Liter
Zucker 50 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Himbeeren gefroren und angetaut 300 g
Cognac 5 EL
Zitrone - Saft davon 1 Stück
Honig 3 EL
Eier 2 Stück

Zubereitung

1.Milch in den Topf geben, dann Zucker und Salz dazugeben. Auf höchste Stufe stellen und die Milch erwärmen. Dann den Milchreis einrieseln lassen. Komischer Weise brennt in der Reihenfolge wirklich nichts an.

2.Die Milch richtig heiß werden lassen (braucht aber nicht kochen) und dann soweit herunterschalten, dass es nur noch leicht simmert. Immer wieder mit einem Schneebesen bis auf den Topfboden umrühren und darauf achten, dass nichts am Topfboden anhängt.

3.40 Min. kochen, bis der Milchreis gar ist. In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

4.Wenn der Milchreis gar ist Topf von der heißen Platte ziehen. Zügig die Eigelbe unterrühren. Dadurch wir der Milchreis schon sehr viel cremiger. Dann nach und nach den Eischnee unterheben und gut einarbeiten. Der Milchreis bleibt dadurch, auch wenn er bereits ausgekühlt ist, sehr cremig und locker und wird nicht zu einem kompakten Klumpen.

5.Für die schwipsigen Himbeeren alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Wer die Kerne nicht mag, muss leider alles noch durch ein Sieb streichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fluffig-cremiger Milchreis mit beschwipstem Himbeerpüree (ohne Sahne)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fluffig-cremiger Milchreis mit beschwipstem Himbeerpüree (ohne Sahne)“