Nudelsalat Hawaii - einfach mal ohne Majo

25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Fusilli 500 g
Kochschinken 1 Päckchen
Tomaten frisch 5
Mango - frisch geht natürlich auch 2 Dosen
Gemüsebrühe 3 TL
Zitrone frisch 1
Essig 2 EL
Zucker 2 EL
Salz und Pfeffer nach belieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1289 (308)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
62,9 g
Fett
1,1 g

Zubereitung

1.Nudeln bissfest kochen. Tomaten & Kochschinken in kleine Stücke schneiden und in eine große Schale geben. Die 1. Dose Mango abtropfen lassen und das Fruchtfleisch auch in kleine Stücke schneiden. (Den Fruchtsaft nicht wegkippen! Kann zum Süßen benutzt werden!) Die andere Dose Mango in eine kleine Schale geben (Müsli-Schale). Den Zucker oder etwas

2.Mangosaft mit in die Schale geben. Brühe dazu, 2-3 EL Essig, 1/2 Zitrone einpressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt kommt der Pürrierstab und Attacke! Alles zu einem Brei verrühren! Unbedingt abschmecken! Nudeln, Mango-, Tomaten- & Kochschinkenstücke mit dem Mangobrei verrühren und nochmals abschmecken!!

3.Ist einfach nur SUPA lecker und echt mal eine leichte Varriante zu dem schweren Majo-Nudelsalat! Passt auch hervorragend zum grillen!!

4.Ein kleiner Tipp: Wenn ihr frische Mango und eventuell frische Ananas nehmt, ist das Rezept WW tauglich :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelsalat Hawaii - einfach mal ohne Majo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelsalat Hawaii - einfach mal ohne Majo“