Spargel – Spargel in Tempurateig auf Salatherzen

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargel weiß frisch 1 kg
Salatherzen 3 Stk.
Spitzpaprika rot klein 1 Stk.
Eier hartgekocht 2 Stk.
Balsamico-Essig weiß 50 ml
Olivenöl nativ 50 ml
Buchweizen Mehl 150 Gramm
Weizen Mehl 50 Gramm
Eigelb 1 Stk.
Currypulver 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl zum Ausbacken 500 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
14,1 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

1.Spitzpaprika waschen, halbieren, Stielansatz, Kerne, weiße Innenhaut entfernen und sehr fein würfeln.

2.Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. In reichlich Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Heraus nehmen und abtropfen lassen.

3.Salatherzen putzen und 2 cm breite Streifen schneiden. Waschen und trocken schleudern.

4.Für das Dressing Eier schälen und die Eigelbe durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Das Eiweiß fein hacken und dazu geben. Mit Balsamicoessig und Olivenöl vermischen. Paprikawürfel unter mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.In einer Schüssel die hälfte des Dressings mit den Salatherzen gut durchmischen und auf einer großen Servierplatte verteilen.

6.Für den Tempurateig, das Buchweizenmehl und das Weizenmehl vermischen und mit 250 ml Wasser glatt rühren. Eigelb und Curry mit einem Schneebesen unter die Mehlmischung ziehen und kräftig aufschlagen.

7.Das Öl in einem großen Topf auf 190 Grad erhitzen. Die Spargelstangen bis zum Kopfanfang in Tempurateig tauchen, abtropfen lassen und 4 Minuten frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

8.Auf die vorbereitete Salatplatte legen und mit der restlichen Salatdressing nappiert servieren.

9.Dazu passt frisch gebackenes Ciabatta.

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel – Spargel in Tempurateig auf Salatherzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel – Spargel in Tempurateig auf Salatherzen“