Forelle auf Müllerinart

Rezept: Forelle auf Müllerinart
Nicht nur zu Ostern lecker.....
Nicht nur zu Ostern lecker.....
1
531
3
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
800 g
Kartoffeln
Salz
1 Bund
Petersilie
4 küchenfertige
Forellen
Salz, Pfeffer
Mehl zum Wenden
80 g
Butter zum Braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
301 (72)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
15,4 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Forelle auf Müllerinart

ZUBEREITUNG
Forelle auf Müllerinart

1
Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser garen. Die Petersilie waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
2
Die Forellen innen und außen gründlich waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Fische innen und außen salzen und pfeffern. Die Forellen anschließend in Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abschütteln.
3
Die gekochten Kartoffeln abgießen. Butter in 2 großen Pfannen erhitzen. Die gewürzten und bemehlten Forellen hineinlegen und bei mitterer Hitze auf beiden Seiten ca. 15 Minuten goldbraun braten.
4
Die Fische zusammen mit den Kartoffeln und der Petersilie anrichten und servieren. Lasst es euch schön schmecken!!!

KOMMENTARE
Forelle auf Müllerinart

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Zu einem tollen Koch gehoeren tolle Sterne 5 Sterne von Amerika

Um das Rezept "Forelle auf Müllerinart" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.