Tekuiti–Lammrippchen an zartgrüner Mintpate mit Kartoffelpüree

50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rücken vom Lamm (3 Rippchen pro Person) ca. 1,5 kg 2
Pfefferminze 3 Hände
Dijon Senf 2 EL
Schalotten 2
Knoblauchzehen 6
Kirschtomaten 8
Olivenöl 9 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kartoffeln ungeschält frisch 1 kg
Sahne 200 g
Butter 100 g
Knoblauchzehe 1 klein
Muskatnuss 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Die Schalotten, Knoblauch, Senf, 6 EL Olivenöl und die Minze in einem Mixer oder in einer Küchenmaschine pürieren.

2.In einer Pfanne 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Das Lamm mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit der fettigen Seite nach unten scharf anbraten. Etwa 2 bis 4 Minuten von beiden Seiten, so dass es "seared" (scharf angebraten) ist. Aus der Pfanne nehmen und in eine tiefe Backschale legen.

3.Die Mintpate großzügig über das Lamm verteilen und einmassieren. Dazu die Tomaten geben, mit Olivenöl beträufeln und etwas Salz dazugeben. Dann ab in den heißen Ofen und für etwa 20 bis 25 Minuten rösten lassen.

4.Das Lamm herausnehmen und für gute 5 Minuten ruhen lassen, so dass alle Säfte im Fleisch bleiben. Die einzelnen Rippchen abschneiden und auf dem Teller anrichten und die Tomaten dazulegen.

5.Dazu einen leichten, halbtrockenen Rotwein servieren.

6.Kartoffelpüree Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, bis sie schön weich sind. Abgießen in ein Sieb. Denselben Topf zurück auf die Flamme, bei niedriger Hitze die Butter schmelzen lassen. Mit einer Knoblauchpresse den Knoblauch reinpressen und nach und nach die Sahne unterrühren. Mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

7.Jetzt kommen die Kartoffeln in den Topf zurück und werden ordentlich zerstampft. Das Ganze muss richtig cremig werden, es dürfen keine Stücke mehr zu sehen sein, alles muss gut durchgemixt werden. Vielleicht noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und wenn notwendig noch etwas Sahne dazu geben (aber vorsichtig, es darf nicht flüssig werden!).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tekuiti–Lammrippchen an zartgrüner Mintpate mit Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tekuiti–Lammrippchen an zartgrüner Mintpate mit Kartoffelpüree“