Beschwipste Weinbeeren mit Weißweinmousse

45 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
kernlose Weinbeeren 150 Gramm
Traubensaft 125 Milliliter
Marsala 100 Milliliter
Zucker 2 Esslöffel
Honig 1 Esslöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
Sahne-Puddingpulver 20 Gramm
Grappa 2 Centiliter
Eigelb 2
Zucker 2 Esslöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
trockener Weißwein 60 Milliliter
Schlagsahne 200 Gramm
Sahnesteif 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Gelatine weiß 2 Blatt
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
756 (181)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
6,5 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Weinbeeren waschen und halbieren. Puddingpulver in 25 ml Traubensaft glattrühren. Restlichen Saft mit Marsala, Zucker, Honig und Zitronensaft aufkochen. 5 Minuten leicht kochen lassen. Den Pudding einrühren, nochmals aufkochen. Die Weinbeeren dazugeben und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Den Grappa unterrühren und abkühlen lassen.

2.Die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Eigelb mit Zucker, Zitronensaft und Weißwein verrühren. Über heißen Wasserbad 5 bis 10 Minuten rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Vom Wasserbad nehmen, die Gelatine ausdrücken und unter die Creme rühren.

3.Die Schlagsahne steif schlagen. Dabei Sahnesteif und Vanillezucker einrieseln lassen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Auf Desserttellern oder in -gläsern anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipste Weinbeeren mit Weißweinmousse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipste Weinbeeren mit Weißweinmousse“