Kalbsfilet mit getrüffelter Kartoffeltarte, feinen Bohnenbündchen und gefüllten Champignons

leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsmedaillons á ca. 160 gr 4 Stück
Butaris zum Braten etwas
Kalbsfond - siehe mein KB - 120 ml
Spätburgunder rot 50 ml
gewürfeltes Suppengemüse 1 Portion
Knoblauchzehe zerdrückt 1 Stück
Schalotte fein gewürfelt 1 Stück
Kenia- oder Bobbyböhnchen 160 gr
große Champignons frisch 4 Stück
Tomatenmark 1 TL
Salz, Pfeffer, etwas Zucker etwas
***FÜR DIE KARTOFFELTARE*** etwas
siehe mein KB etwas
große Steinchampignons 4 Stück
gebratene, klein geschnitte Champignons 150 gr
Kalbsjus 120 gr
Tomatenmark 1 TL

Zubereitung

1.FÜR DIE MEDAILLONS: Die Medaillons links und rechts goldbraun anbraten und auf dem Gitter bei 100 Grad im Backofen medium garen, bis sie eine Kerntemperatur von 55 Grad erreicht haben (Bratthermometer). In Alufolie wickeln und warm halten.

2.FÜR DEN SPÄTBURGUNDERJUS: Das Suppengemüse mit der Schalottel und dem Knoblauch in heißem Olivenöl an schwitzen, etwas Tomatenmark zufügen, mit dem Wein ablöschen und ein reduzieren lassen. Ein Löffelchen Kalbsjus noch dazugeben und langsam simmern lassen. Salzen, Pfeffer, zuckern, ein reduzieren lassen.

3.Dann die Sauce durch ein Sieb geben abschmecken und warm halten.

4.FÜR DIE BOHNENBÜNDCHEN: Die Bohnen in etwas Salzwasser bissfest kochen, in kaltem Wasser abschrecken, mit Speck umwickeln und in der Pfanne in Butter leicht "anbraten".

5.FÜR DIE PILZKÖPFCHEN: Die gebratenen, klein geschnittenen Pilze in den blanchierten ausgehöhlten Champignonkopf geben und den ganzen gefüllten Champignonkopf bei ca. 150 Grad ca. 10 Minuten im Heißluftherd erhitzen.

6.Alles zusammen auf einem Teller zusammen mit der Kartoffeltarte und dem restlichen geriebenen Trüffel anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsfilet mit getrüffelter Kartoffeltarte, feinen Bohnenbündchen und gefüllten Champignons“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsfilet mit getrüffelter Kartoffeltarte, feinen Bohnenbündchen und gefüllten Champignons“