Reis dreimal anders

25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reis/ am besten Basmati- gemischt mit Naturreis 125 gr.
Knoblauch 1 Stk.
Zwiebel/ klein, oder ein Schalotte 1 Stk.
Butter etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln. Den Knoblauch in die geschmolzene Butter geben und salzen. Wenn der Knoblauch zu braten beginnt, die Zwiebel zugeben und glasig braten.

2.Einen Volumenteil gewaschenen Reis zugeben, umrühren, zwei Volumenteile Wasser hinzugeben und salzen. Nun nicht mehr Umrühren! Solange köcheln lassen bis alle Flüssigkeit weg ist.

3.Variationen: • Asiatisch: Die Butter durch Sesamöl ersetzen etwas Koriander und Sojasauce zugeben. Da Sojasauce sehr salzig ist, muss man etwas weniger Salz nehmen. Ein schmackhaftes Pilzgericht ergeben Shitake Pilze, Cashew Nüsse und Sojasprossen in Erdnussöl scharf angebraten und mit dem Reis vermengt.

4.• Mediteran Die Butter durch Olivenöl ersetzen, mit Oregano und Basilikum würzen. Mit Zitronensaft ablöschen und einen TL Tomatenmark zugeben.

5.Dieses Rezept ist nicht auf Reis beschränkt sondern kann genau so mit „Ebly Weizen“ oder mit „Dinkel wie Reis“ gekocht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reis dreimal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reis dreimal anders“