Basilikum-Rosmarin-Öl

Rezept: Basilikum-Rosmarin-Öl
18
8
3865
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Rosmarinzweig
1
Basilikumzweig
50 g
Tomaten getrocknet in Öl
2 Stk.
Knoblauchzehen
1 EL
Pinienkerne
0,5 l
Olivenöl kalt gepresst
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3328 (795)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
89,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Basilikum-Rosmarin-Öl

Thymian - Lavendel - Öl

ZUBEREITUNG
Basilikum-Rosmarin-Öl

1
Kräuter waschen, trockentupfen, aufhängen und 2 Tage trocknen lassen.
2
Die Tomaten abtupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und die Zehen längs halbieren. Alle Zutaten in eine Flasche geben und das Öl zugießen. Flasche verschließen, 2 Wochen ziehen lassen und anschließend filtern.
3
Besonders lecker für eingelegtes Gemüse, Kurzgebratenes, Pizza, Tomatensalat und Caprese.

KOMMENTARE
Basilikum-Rosmarin-Öl

Benutzerbild von Kakaobohne
   Kakaobohne
Finde ich super und werde es gleich mal ausprobieren :)! Dafür volle Sternzahl, LG
Benutzerbild von BellaDieHeizung
   BellaDieHeizung
hält sich danach ca. 3-6 Monate.
   piwi29
Das finde ich klasse , werde ich heute noch ansetzten.
Benutzerbild von platzi
   platzi
ganz klare 5 ***** :) - aber eine frage hätte ich doch noch: wie lange ist dieses öl haltbar und sollte es eher im kühlschrank gelagert werden? GLG, susi :)
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Das peppt jeden Salat auf LG Susanne

Um das Rezept "Basilikum-Rosmarin-Öl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung