Gefüllte Dorade

45 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dorade frisch 4 Stück
Tomaten getrocknet 125 Gramm
Thymian frisch 1 Bund
Zitrone frisch Saft und Schale 1 grosse
Tomaten 500 Gramm
Lauchzwiebel frisch 1 Bund
Zucchini 300 Gramm
Oliven schwarz 100 Gramm
Wein weiß 200 ml
Olivenöl 3 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze, Gasherd auf Stufe 4 oder 5 vorheizen. Die Doraden waschen und trocken tupfen. Getrocknete Tomaten fein würfeln und drei Teelöffel voll davon beiseite stellen. Thymian und Basilikum waschen und trocken tupfen. Die Hälfte Thymian von den Stielen zupfen. Basilikum von den Stielen zupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen. Vier Knoblauchzehen fein würfeln, restlichen Knoblauch beiseite stellen. Zitrone waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Getrocknete Tomaten, Thymian, Basilikum und Knoblauchwürfel mischen. Tomaten, Lauchzwiebel und Zucchini waschen. Stielansätze der Tomaten herausschneiden und die Tomaten vierteln. Lauchzwiebeln und Zucchini in Stücke schneiden. Das frische Gemüse und die Oliven auf ein tiefes Backblech (Fettpfanne) geben. Doraden mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit der Tomaten-Kräutermasse füllen und anschließend auf das Gemüse legen. Restlichen Knoblauch, restlichen Thymian und die beiseite gestellten, getrockneten Tomaten darüber geben. Mit Weißwein begießen und mit Olivenöl beträufeln. Das Blech in den Backofen schieben und ca. 25 bis 30 Minuten garen. Mit knusprigem Ciabattabrot servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Dorade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Dorade“