Irischer Weihnachtskuchen

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
abgezogene Mandeln 125 g
Walnüsse 50 g
Kirschen kandiert 250 g
weiche Butter 250 g
Zucker 250 g
Eier 4 Stk.
Mehl 250 g
Für die Form Butter und Mehl etwas

Zubereitung

Die Mandeln und die Walnüße grobhacken, die kandierten Kirschen halbieren. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen. Die Mandeln und die Walnüße in die Crememasse mengen. Die Form einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Kirschen mit dem Mehl mischen und eßlöffelweise unter den Teig rühren. Den Teig in die Form fülle, die Oberfläche glattstreichen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Ofen etwa 2 Std. backen. Den Weihnachtskuchen in der Form erkalten lassen. in Alufolie verpackt und an einem kühlen Ort aufbewahrt ist er mehrere Monate haltbar. Ich mache wenn keine Kinder mitessen gerne noch einen schuß Irischen Whiskey mit rein. Guten Apetitt

Auch lecker

Kommentare zu „Irischer Weihnachtskuchen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irischer Weihnachtskuchen“