Abenbrot mit Rinderhack

Rezept: Abenbrot mit Rinderhack
10
00:05
29
1048
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Rinderhackfleisch
1
Eigelb
Salz
Pfeffer
1 kleine
Zwiebel rot
2 Scheiben
Brot
6
Cherrytomaten
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
20,5 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
14,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Abenbrot mit Rinderhack

Bratkartoffelverwertung mit Pfiff
Spinatstäbschen mit Äpfeln, Pilzen, Brot und Frischkäse

ZUBEREITUNG
Abenbrot mit Rinderhack

1
frische Rinderhack vom Fleischer deines Vertrauens. Weil es wirklich frisch sein muss. Das Rinderhack auf einem Teller etwas breit drücken und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, nur das Eigelb in die Mitte geben. Zwiebel in feine Stücke schneiden und um das Hack geben, Schnitten und Tomaten ab auf den Teller.
2
Nun alles mit der Gabel vermengen und ab auf die Schnitte und mein Hunger ist gestillt um noch ein wenig an der kochbar zu bleiben.

KOMMENTARE
Abenbrot mit Rinderhack

Benutzerbild von anke79
   anke79
schon mal mit 1-2 Sardellenfilets versucht? einfach mit ins Hack mischen und dafür bissl weniger Salz nehmen... mmmmmmhhhhhhhhhhhhhhh... aber auch so schon sehr lecker! gitbs bei mir auch ab&an...
HILF-
REICH!
Benutzerbild von peterjun
   peterjun
kenne ich unter dm namen "tatar". nur noch ein paar kapern dazu....lecker...lg peter 5*
Benutzerbild von Kochzwerg40
   Kochzwerg40
klasse, das erweckt Kindheitserinnerungen in mir, das machte meine Mutter immer, ist oberlecker ***** glg sonja
Benutzerbild von VEXX
   VEXX
Èin klassiker - immer wieder auf's neue lecker.
Benutzerbild von Sandoku
   Sandoku
Schnell gemacht und lecker, danke für das tolle Rezept Grüßle Uwe

Um das Rezept "Abenbrot mit Rinderhack" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung