Hähnchenbrust mit Spinatreis

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mandelblättchen geröstet 40 Gramm
Zwiebel frisch 1
Blattspinat tiefgefroren 400 Gramm
Gemüsebrühe 600 Milliliter
Reis 200 Gramm
Muskatnuss etwas
Orangensaft frisch gepresst 80 Milliliter
Salz etwas
Olivenöl 20 Gramm
Hähnchenbrustfilets 500 Gramm
Pfeffer aus der Mühle etwas
Peperoni 20 Gramm

Zubereitung

1.Reis in der doppelten Menge Salzwasser garen.

2.Mandelblättchen in der Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen.

3.Zwiebel klein hacken, glasig dünsten, Blattspinat und etwas Gemüsebrühe hinzufügen, dünsten.

4.Den ausgequollenen Reis und die restliche Gemüsebrühe dazugeben, kochen lassen.

5.Mit Muskat, Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Öl in der Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin braten, salzen und pfeffern. Kurz vor Ende der Garzeit die von den Kernen befreite, klein geschnittene Peperoni dazu geben.

7.Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden, auf dem Spinatreis anrichten und mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen, servieren.

8.Tipp: Auch mal mit anderen Nüssen ausprobieren, lecker... Peperoni kann man auch weg lassen, schmeckt trotzdem... Bei Diät ist die Peperoni aber gut, da sie den Stoffwechsel auf Touren bringt. Knoblauch am Spinatreis ist der Hit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust mit Spinatreis“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust mit Spinatreis“