Hähnchenbrustfilet in Tomatensauce überbacken

1 Std leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilets 4 Stk
Mozarella Kugeln 4 Stk
Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Petersilie, Fleischrühe etwas
etwas Sauerrahm, etwas Weißwein etwas
Zwiebel frisch 1 Stk
Knoblauchzehen 3 Stk

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und im Römertopf im Öl anbraten. Hähnchenbrustfilets säubern und mit Gewürzen einreiben. Fleisch zu den Zwiebeln und Knoblauch geben und schön von allen Seiten anbraten. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Das Bratfett mit dem Weißwein ablöschen, Tomatenmark hinzufügen und kurz mitschmoren, dann die Brühe nach Gefühl, nicht all zu viel. Die Sauce zum Kochen bringen und mit Salz, Pfeffer und Sauerrahm abschmecken. Mozarella in Scheiben schneiden. Das Fleisch in die Sauce geben und mit Mozarella bedecken. Alles ca. 15 Min. im Ofen bei ca. 150 Grad überbacken. Das Fleisch mit Petersilie oder Basilikum bestreuen, dazu in Butter geschwenkte Nudeln oder Kartoffelpüree.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet in Tomatensauce überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet in Tomatensauce überbacken“