Glühweinkuchen

1 Std 5 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rotwein trocken 125 ml
Glühweingewürz 1
Sternanis 1 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Gewürznelke 3 Stk.
Zucker 1 EL
Orangenschale etwas
Butter 250 Gramm
Zucker 225 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Backaroma Rum 2 Tropfen
Backaroma Bittermandel 5 Tropfen
Eier 3 Stk.
Mehl 350 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Orange /Apfelsine 0,5 Stk.
Glühwein 1 EL
Puderzucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Rotwein auf kleiner Flamme erhitzen, Beutel mit Glühweingewürz, Orangenschale, Nelken, Zimtstange, Sternanis und ca. 1 EL Zucker dazugeben und nicht kochen lassen, nach ca. 10 min die Platte ausmachen, Rotwein aber noch ziehen lassen, bis er lauwarm ist. Alle Gewürze aus dem Topf holen.

2.Butter, Eier, Zucker miteinander schaumig schlagen, anschliessendrestliche Zutaten wie Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Backaromen, Glühwein (bitte einen EL davon abnehmen und für den Guss gebrachen) hinzugeben.

3.Form mit Magarine einstreichen und den Kuchen ca 40 Minuten bei 175°C Umluft backen.

4.Saft einer halben Orangen, Glühwein und den Puderzucker miteinander verrühren und den lauwarmen Kuchen damit bestreichen (Zuckerguss ist rosa!!!).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Glühweinkuchen“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glühweinkuchen“