Mousse von Forelle und Aal in Lachsmantel auf Kaviargelee

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gelatine 6 Blatt
Fisch-Consommé 1100 ml
Forelle frisch Fischzuschnitt 800 Gramm
Aal 400 Gramm
Crème double 80 g
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitronensaft 1 TL
Koriander 1 TL
Lachsfilet 200 Gramm
Brunnenkresse 1 Bund
Crème fraîche 1 EL
Dill 1 Bund
Kaviar echt 6 TL

Zubereitung

1.Zunächst das Kaviargelee herstellen. Dafür die eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine in der Fisch-Consommé auflösen. Dann den gehackten Dill und 2 TL Kaviar unterheben. Auf vier Teller einen Geleespiegel gießen und kalt stellen.

2.Für die Mousse die eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine in der Consommé auflösen. Den Aal und die Forelle mit der Consommé und der Crème double in der Küchenmaschine fein kuttern. Dann durch ein Sieb passieren, mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft abschmecken.

3.Die Lachsscheiben mit Zitrone und etwas Koriander würzen, in vier halbkugelförmige Metallgefäße legen und die Mousse darüber verteilen. Gut durchkühlen lassen - am besten über Nacht. Zum Servieren die Mousse auf das Kaviargelee stürzen und mit Crème fraîche, dem restlichen Kaviar sowie etwas Brunnenkresse garnieren.

4.Zum Servieren die Mousse auf das Kaviargelee stürzen und mit Crème fraîche, dem restlichen Kaviar sowie etwas Brunnenkresse garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse von Forelle und Aal in Lachsmantel auf Kaviargelee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse von Forelle und Aal in Lachsmantel auf Kaviargelee“