Mandarinen-Taschen mit Zuckerguss

45 Min leicht
( 91 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mandarinen - 360g - oder 1 kleine Dose Mandarinen 3 geschälte
Aprikosen-Konfitüre 25 g
Quark 125 g
Zucker 24 g
Öl 4 Esslöffel
Milch 4 Esslöffel
Mehl 140 g
Backpulver 1 gestr. Teelöffel
Für den Zuckerguss: etwas
Puderzucker 24 g
Mandarinensaft oder Orangensaft 2 Teelöffel
Außerdem: etwas
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1385 (331)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
30,8 g
Fett
20,1 g

Zubereitung

1.Mandarinen klein schneiden und mit der Konfitüre verrühren. Quark, Zucker, Öl und Milch verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Quarkmasse kneten.

2.Auf wenig Mehl den Teig zu einem Rechteck ausrollen, 20 x 32 cm. In 8 Stücke schneiden, 8 x 10 cm.

3.Auf jedes Stück etwa 1 Esslöffel Mandarinen geben. Von der breiten Seite her zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken, evtl. etwas einschneiden.

4.Auf ein mit Backpapiel belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

5.Saft und Puderzucker glatt rühren. Taschen damit überziehen und Trocknen lassen.

6.Die Mandarinen-Taschen schmecken frisch am besten. Ohne Zuckerguss kann man sie auch prima einfrieren. Bei uns gab es dann auch noch zum Kaffee die leckeren Bananen-Nuss-Muffin von eule1997.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Taschen mit Zuckerguss“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 91 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Taschen mit Zuckerguss“