Fischragout

1 Std 50 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebeln 100 Gramm
Karotten 100 Gramm
Porree 100 Gramm
Petersilienwurzel etwas
Estragon 1 stengel
Thymian etwas
Lorbeer etwas
Knoblauchzehe 1
Muskatnuss etwas
Riesling 0,5 Liter
süßwasserfische in Stücken 2 kg
Mehl 60 Gramm
Butter 60 Gramm
Crème fraîche 3 dl
Eier 4
Champignons frisch 250 Gramm
brotscheiben etwas
Salz etwas
pfeffer etwas

Zubereitung

1.2 Liter Wasser mit den Zwiebeln, Karotten, dem Porree, der Petersilie, dem Estragon, dem Thymian, dem Lorbeer, dem geschälten Knoblauch, Salz, köcheln lassen. Den Fischsud durchgießen. 1/2 liter Riesling hinzufügen. Der Reihe nach den Aal, die Schleie, den Barsch und die Forelle hinzufügen. 20 Minuten sieden lassen.

2.Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Mit dem durchgegossenen Fischsud ablöschen. 10 Minuten einkochen lassen. Von der Kochstelle nehmen, Eier und Sahne schlagen und damit die Sauce binden. Die Fischstücke mit dieser Sauce benetzen. Mit in der Butter gedünsteten Championgscheiben und gerösteten Brotscheiben servieren. Beilage (Nudeln)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischragout“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischragout“