Senf-Schweinelende in Estragon-Weißweinsoße

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinelende 600 Gramm
Senf mittelscharf 1 Glas
Frascati 0,25 Liter
Zitrone unbehandelt 1
Sahne süß 100 ml
Estragon gekerbelt 5 Gramm
Butterschmalz etwas
Mehl zum Binden etwas

Zubereitung

1.Das Schweinefilet von Häuten, Silbersehne, Fettresten, ... säubern und in ca zweifingerdicke Scheiben schneiden. Das Fleisch mit einem Glas Senf vermengen und 1/2 Stunde ziehen lassen. Butter in eine Pfanne geben, erhitzen und klären. Das Fleisch hinzugeben und bei mäßiger Hitze bis zu einer leichten Bräunung braten. Der Senf wird leicht körnig. Mit dem Weißwein ablöschen. Er

2.Das Estragon und die Schale einer unbehandelten Zitrone hinzugeben und 10 min. zugedeckt köcheln lassen. Sahne hinzugeben und eventuell mit Senf, Salz Pfeffer und einer Prise Salz abschmecken. Soße nach bedarf montieren. Dazu reicht man am besten Thymiankartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Senf-Schweinelende in Estragon-Weißweinsoße“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Senf-Schweinelende in Estragon-Weißweinsoße“