Feines Sellerieschaumsüppchen mit Wirsingstreifen

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gewürfelte Kartoffeln 250 g
Sellerieknolle gewürfelt 1
Gemüsebrühe 800 ml
Wirsing in feine Streifen geschnitten 2 Blätter
Olivenöl 1 EL
Kräutersalz, frischer Pfeffer etwas
frisch geriebene Muskatnuss etwas
Champagner 1 Schuss
Schlagsahne 100 ml

Zubereitung

1.Kartoffeln und Sellerie in kochender Gemüsebrühe etwa 20 Minuten zugedeckt garen. Wirsingblätter in Öl erhitzen und bei mittelstarker Hitze 5 Minuten dünsten. Mit Sallz, Pfeffer und Muskat würzen. Im warmen Topf beiseite stellen.

2.Kartoffeln und Sellerie fein pürieren. Mit Gewürzen und Champagner abschmecken. Sahne halb steif schlagen. Wirsingstreifen auf 4 Teller verteilen, heiße Suppe dazugeben und die Sahne leicht unterziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feines Sellerieschaumsüppchen mit Wirsingstreifen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feines Sellerieschaumsüppchen mit Wirsingstreifen“