Roggenbrot mit Kürbiskernen

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Roggen Mehl Type 1150 250 Gramm
Weizenmehl 250 Gramm
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 Teelöffel (gestrichen)
Salz 1 Teelöffel (gestrichen)
Wasser lauwarm 375 ml
Kürbiskerne 150 Gramm

Zubereitung

1.Beide Mehlsorten mit der Trockenhefe sorfältig mischen. Übrige Zutaten( außer den Kürbiskernen) zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Kurz vor Ende der Knetzeit Kürbiskerne zufügen.

2.Teig zugedeckt, an einem warmen Ort( ich nehme immer mein "Bett") , so lange gehen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat.

3.Nun den Backofen vorheizen, bei Ober-und Unterhitze etwa 200 Grad. Heißluft etwa 180 Grad( muß nicht vorgeheizt werden).

4.Den Teig aus der Schüssel nehmen und kurz durchkneten.Je nach Wunsch 1 bis 2 Brotlaibe formen und nochmals, an einem warmen Ort gehen lassen, bis es sich wieder vergrößert hat.

5.Die Oberfläche mit Waser bestreichen und mit Mehl bestäuben und ab in den Backofen. Das Brot etwa 40 Minuten backen( Bei mir war es nach 30 Minuten fertig).

6.Wer lieber Sonnenblumenkerne mag, kann auch diese verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenbrot mit Kürbiskernen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenbrot mit Kürbiskernen“