Pichelsteiner

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rindfleisch Schulter 300 g
Schweineschulter 300 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Knollensellerie frisch, gewürfelt 200 g
Porree 200 g
Karotten gewürfelt 200 g
Kartoffeln gewürfelt 200 g
Paprikaschote rot, gewürfelt 1
Paprikaschote gelb, gewürfelt 1
Petersilienwurzel gewürfelt 200 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Majoran Gewürz 1 TL
Kümmel 1 TL
Petersilie gehackt 1 EL
Rosmarinnadeln 1 TL
Thymian frisch 1 TL
Currykraut TL
Gemüsebrühe 500 ml
Kräuteröl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

1.Das gewaschene Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in einem Topf scharf anbraten. 350 ml der Gemüsebrühe zugeben, einen Teil der Gewürze, wie Majoran, Kümmel, Petersilie, Rosmarinnadeln, Thymian, und Currykraut dazugeben. So ca. 11/2 Stunden köcheln lassen.

2.Das vorbereitete Gemüse in einem separaten Topf mit einem EL Kräuteröl leicht anbraten, mit den restlichen 150 ml Gmüsebrühe aufgießen, salzen und pfeffern und in ca. 25 Min. bissfest garen. Ich gare Gemüse und Fleisch immer getrennt, weil sonst, das Gemüse zerfällt, wenn man nach der klassischen Methode das Pichelsteiner macht.

3.Nun geht es ans einschichten, was eigentlich das Pichelsteiner ausmacht. Erst ein Lage Gemüse, dann einen Teil der Gewürze, vorsichtig salzen und pfeffern, dann einen Teil Fleisch, dann wieder Gemüse, wieder Gewürze, dann wieder Fleisch, bis alles aufgebraucht ist. Eventuell noch etwas Brühe nachgießen, noch 5 Min. köcheln lassen, abschmecken und Fertig

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pichelsteiner“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pichelsteiner“