Eintopf

Rezept: Eintopf
mit Suppenfleisch und Gemüse......für alle die Suppen und Eintöpfe mögen :)))))))
160
mit Suppenfleisch und Gemüse......für alle die Suppen und Eintöpfe mögen :)))))))
02:00
45
8034
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 Gramm
Suppenfleisch Rind
1000 ML
Gemüsebrühe
1
Zwiebel gehackt
1 Stange
Lauch
1000 Gramm
Möhren
3
Paprikaschoten rot
2 Blatt
Lorbeer
Thymian Gewürz
Rosmarin Gewürz
Coriander
Salz
Pfeffer
Petersilie gehackt
100 Gramm
Suppennudeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
2,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Eintopf

Texanischer Eintopf

ZUBEREITUNG
Eintopf

1
Das Fleisch im Topf mit der Brühe aufsetzen und 90 Min.kochen.
2
Gemüse putzen......Lauch in Ringe schneiden. Möhren und Paprika würfeln.
3
Das Fleisch rausnehmen.......und würfeln.
4
Das Gemüse und die Zwiebel in die Brühe geben und 20 Min köcheln lassen. Gewürze zugeben.
5
Nach den 20 Min die Nudeln dazu und weitere 10 Min. köcheln lassen.
6
Das Fleisch wieder mit in den Topf.... nochmal abschmecken und mit Petersilie bestreuen.
7
Dieser Eintopf ist für Chris....die gerne sowas mag :)))))) und für alle anderen Eintopfliebhaber:)))))))))

KOMMENTARE
Eintopf

Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke für dieses köstliche Rezept. Habe es "fast" exakt nachgekocht. Natürlich mit niedriggegartem Rindfleisch und als i-tüpfelchen 2 Knobizehen, damit ich auch wirklich die 100 erreiche. LG. Dieter
Benutzerbild von willy2006
   willy2006
Danke, habe ich ebenfall zum Favoriten gemacht, lecker lecker
Benutzerbild von Kiki
   Kiki
....in dieser Zeit kommt man besonders schlecht an solch leckeren Eintöpfen vorbei.:-))) LG Kiki
Benutzerbild von 555max555
   555max555
Ist noch Suppe da... ich komm ganz schnell vorbei bringe auch 5*****Sterne mit. GGVLG Christa
Benutzerbild von DieWildeFee
   DieWildeFee
ICH MAG DEN.....GEB DIR AUCH 5***** GLG Birgit

Um das Rezept "Eintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung