Kleine Molletes mit Avocadocreme und Nachos

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Maistortillas 2 Päckchen
Öl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Guacamole: etwas
Avocado 4 Stk.
Tomaten 3 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Salz 1 EL
Zitronen 2 Stk.
Knoblauch 0,25 Stk.
Chilischote frisch 2 Stk.
Koriander frisch 1 Msp
Molletes: etwas
Baguette 1 Stk.
Kidney-Bohnen frisch 1 Dose
Zwiebel 1 Stk.
Gouda 1 Päckchen
Knoblauchzehe 0,5 Stk.
Salz 1 EL
Öl 1 Schuss

Zubereitung

1.Für die Guacamole die Avocado schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und mit einer Gabel pürieren. Tomaten putzen und würfeln, Zwiebeln abziehen und würfeln. Dann beides unter das Avocadomus mischen. Tipp: Damit die Creme länger hält fügt man einige der großen Steine aus dem Inneren der Frucht zum Mus hinzu. Mit ein wenig Chili, Koriander abgezogenem und gehacktem Knoblauch sowie Salz wird die Guacamole abgeschmeckt. Als natürliches Konservierungsmittel wird Zitronensaft hinzugefügt und abschließend alles vermengt.

2.Für die Nacho-Chips Maistortillas in Dreiecke schneiden, frittieren und salzen.

3.Für die Molletes das Brot in Scheiben schneiden (Canapé-Größe). Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Die Bohnen erst waschen und abtropfen lassen, dann mit Zwiebel- und Knoblauchwürfeln in etwas Öl anbraten. Die Bohnen anschließend zu Mus pürieren – ohne dass sie in der Pfanne trocknen. Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Dann das Bohnenmus auf die Brotscheiben streichen und mit etwas Käse überdecken. Anschließend für ca. 5 Minuten im Backofen überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Molletes mit Avocadocreme und Nachos“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Molletes mit Avocadocreme und Nachos“