Kohlrouladen

Rezept: Kohlrouladen
5
7
3294
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8
Bratwürste grob
16 Blatt
Wirsingkohl
etwas
Butter oder Margarine
Zahnstocher oder Bindfaden
evtl. Bratensoße (Trockenpulver)
Soßenbinder dunkel
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kohlrouladen

Hessische Küche Bratwurst mit Sattel
S C H L E M M E R B A Q U E T T E
Semmelknödel

ZUBEREITUNG
Kohlrouladen

1
Den Darm von der Bratwurst vorsichtig entfernen und jede Wurst halbieren.
2
Die Kohlblätter waschen und in kochendes Salzwasser leicht garen. So das man sie später einrollen kann, ohne das sie zerbrechen. Den Strung einschneiden. (Das Kohlwasser NICHT wegschütten)
3
Die Bartwurst in dem Kohl einrollen und mit Spieße, Zahnstocher....oder Bindfaden fixieren.
4
Die Rouladen in eine große Pfanne mit Butter geben und anbraten.
5
Rouladen aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.
6
Jetzt das Kohlwasser in die Pfanne geben (nur so viel wie man benötigt für die Soße) und aufkochen lassen.
7
Bratensoße (je nach Geschmack) und Soßenbinder einrühren. Nochmal kurz aufkochen und die Rouladen wieder in die Pfanne geben. Guten Appetit!!!

KOMMENTARE
Kohlrouladen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die könnte ich auch wieder mal machen, LG Barbara
Benutzerbild von hardy72
   hardy72
ist der Teller für mich, lecker, 5*
Benutzerbild von gotti47
   gotti47
auf jeden Fall 5*, aber auf dem Bild etwas klein ( oder der Teller zu groß ? )
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Auch ne dolle Idee.Lecker,dafür 5 *****chen .GLG.Bärbel
Benutzerbild von Steffi_Voelkel
   Steffi_Voelkel
da bekomm ich ja grad sooooo nen Appetit, die ess ich auch sehr gerne. 5*****. LG Steffi

Um das Rezept "Kohlrouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung