Hähnchenteile "Indisch"

30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenfilet 500 gr.
gemischte Früchte 1 Dose
Reis etwas
Curry etwas
Mehlschwitze etwas

Zubereitung

1.Die Filets waschen, trocken tupfen und würzen. ( ich nehm dazu Hähnchengewürzsalz von Fa. Fuchs) das geht super einfach und ist genau auf Geflügel aller Art abgestimmt. Kurze Zeit stehen lassen (marinieren).

2.Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Reis reingeben und nach Bedarf bissfest oder gar kochen. ( Wenn der Reis bissfest bleibt, nimmt er besser die Soße auf )

3.In der Zwischenzeit eine Mehlschwitze herstellen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Zum Schluß einen Klacks Butter zu geben, damit wird die Soße milder. Jetzt kommen die Früchte ins Spiel. Saft abgiessen und ca. eine Müslischale halb voll in die Soße geben. Kurz erwärmen. NICHT mehr kochen. Den Rest der Früchte zum Dessert reichen mit einem Klecks Vanillesoße drüber.

4.Während der Reis vor sich hin kocht die Filets in heißen Fett braten.

5.Jetzt trifft alles zusammen. Den Reis vom überschüssigen Wasser befreien und auf dem Teller anrichten, Filets dazu und Soße drüber. Guten Apetitt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenteile "Indisch"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenteile "Indisch"“