Thai-Hähnchen mit Joghurt-Curry-Kruste

40 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Ingwer gerieben 2 TL
Chillischote fein gehackt 1 Stück
Joghurt fettarm 6 EL
Tomatenmark 1 EL
Kurkuma Gewürz 1 TL
Garam Masala 1 TL
Limettensaft 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Semmelbrösel 1 TL
Hähnchenbrustfilet 500 Gramm

Zubereitung

Knoblauch, Ingwer, Chilli, Joghurt, Tomatenmark, Kurkuma, Garam Masala, Limettensaft, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer verrühren. Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Brüste waschen, trocknen und mit der Joghurt-Gewürzpaste dick bestreichen. 20 Minuten in gefetteter Auflaufform backen. Dazu Reis und Gemüse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai-Hähnchen mit Joghurt-Curry-Kruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai-Hähnchen mit Joghurt-Curry-Kruste“