Saarland : Grumbeersupp der zweiten Generation

Rezept: Saarland : Grumbeersupp der zweiten Generation
So esse mir die Grumbeersupp am Liebschde ;o)
6
So esse mir die Grumbeersupp am Liebschde ;o)
00:45
16
2364
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Zwiebel
1 Stück Sellerie
400 g mehligkochende Kartoffeln
1 El Butter
50 ml Noilly Prat +/-
100 ml Weisswein
600 ml Gemüsebouillon
1 Bund Petersilie
200 ml Sahne
Salz, Pfeffer a. d. Mühle
1 Meerrettichwurzel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Saarland : Grumbeersupp der zweiten Generation

Meine saarländische Tomatensosse
Brote Karlsberg UrPils Brot mit Kümmel

ZUBEREITUNG
Saarland : Grumbeersupp der zweiten Generation

1
Die Zwiebel schälen und fein hacken.
2
Den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden und die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln.
3
In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
4
Sellerie- und Kartoffelwürfel hinzufügen und alles gut mischen, dann den Noilly Prat, Weisswein und Bouillon dazugiessen.
5
Die Suppe zugedeckt auf mittlerer Hitze 20–25 Minuten kochen lassen.
6
Inzwischen die Petersilie fein hacken.
7
Die Sahne zur Suppe geben und diese fein pürieren und mit Salz und Pfeffer gut würzen. Den Meerrettich schälen und ca.30 g +/ - in eine kleine Schüssel reiben und wie die gehackte Petersilie in einem kl. Schälchen auf den Tisch stellen das sich jeder soviel an die Suppe dran machen kann wie er möchte .
8
Dann sofort in Tassen anrichten und nach Belieben mit etwas frisch geriebenem Meerrettich und geh. Petrsilie bestreuen.

KOMMENTARE
Saarland : Grumbeersupp der zweiten Generation

   z****i
sehr lecker............bussy für dich und 5* fürs konto............glg chris
Benutzerbild von schwarzwildbracke
   schwarzwildbracke
Ein sehr leckeres Süppeken. 5* und gglg Petra
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
mag ichbestimmt, aber noilly prat kenne ich nicht
Benutzerbild von nanuuk
   nanuuk
na das klingt doch mal sehr lecker!
Benutzerbild von schnulli4
   schnulli4
Ein leckeres Süppchen 5* GLG Steffi

Um das Rezept "Saarland : Grumbeersupp der zweiten Generation" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung