Eine Wellness-Woche

3 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für die Grundsuppe - ca 2 Liter etwas
Zwiebeln 2
Öl 1 El
Möhren 8
Lauch 4 Stangen
Sellerieknolle 1
Staudensellerie mit Grün 5 Stangen
Knoblauchzehen 6
Fenchelknollen 2
Ingwer gehackt 1 EL
Petersilie 0,5 Bund
Pimentkörner 5
Pfefferkörner schwarz 10
Kräuterstrauß - Thymian - Rosmarin - Majoran - Oregano - Kerbel 1
1. Tag: etwas
Grüne Bohnen gedünstet etwas
Bohnen weiß Konserve etwas
2.Tag: etwas
Porree etwas
Lauchzwiebel frisch etwas
Erbsen grün tiefgefroren etwas
3.Tag: etwas
Wirsing etwas
Baby-Auberginen etwas
Sprossen etwas
4.Tag: etwas
Kirschtomaten etwas
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) etwas
Zucchini etwas
5. Tag: etwas
Staudensellerie etwas
Kürbis etwas
Kohlrabi etwas

Zubereitung

1.Vor jedem Genuss kommt die Arbeit und deshalb geht's am Sonntag los mit der Grundsuppe. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten im Öl braun werden lassen. Währenddessen alle Gemüse putzen, evtl schälen und grob zerkleinern.

2.Die Hälfte eines jeden Gemüses und den Ingwer kurz mitdünsten, mit 3 l kaltem Wasser aufgießen, Petersilie, Gewürze und Kräuter zugeben und aufkochen. Sobald die Brühe sprudelt, herunterschalten und leicht sieden lassen. Nach 1 Stunde die Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf passieren.

3.Brühe wieder zum Sieden bringen und nun die andere Hälfte des Gemüses zugeben. Auf diese Weise verstärkt sich das Aroma. Eine weitere Stunde sieden lassen, erneut aussieben und die Brühe in ein oder mehrere Gefäße abfüllen. Auf keinen Fall Gemüsereste in der Brühe lassen, da diese sonst gärt.

4.Für alle Tage gilt: Salz und Pfeffer nach Geschmack. Montag: Grüne Bohnen garen und zusammen mit weißen Bohnen aus der Dose in die Gemüsebrühe geben.

5.Dienstag: Lauch und Lauchzwiebeln blanchieren und zusammen mit TK-Erbsen zur Brühe, fertig ist das Wellness-Süppchen für Tag zwei.

6.Mittwoch: Auberginen dünsten, Wirsing blanchieren und mit Sprossen nach Wahl zur Suppe, danach eine Runde joggen.

7.Donnerstag: Durchhalten ist kein Problem mit leckeren Kirschtomaten, Zucchinischeibchen und leckerem Paprikamix in unserem Süppchen.

8.Freitag: Staudensellerie und Kohlrabi vorgaren und zusammen mit leckerem Kürbis zur Suppe.

9.Samstag: geht's ab auf die Waage

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eine Wellness-Woche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eine Wellness-Woche“