Quark-Brûlée mit Feigen

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vanilleschote 1 Stk.
Milch 200 ml
Schlagsahne 200 gr.
Zucker + 3 El 80 gr.
Quark 200 gr.
Eier 4 Stk.
Feige 4 Stk.
Kirschsaft o. Pflaumensaft 100 ml
Brauner Zucker 4 TL

Zubereitung

1.Vanilliemark, Milch, Sahne und 80gr. Zucker aufkochen. Quark und Eier verrühren. Milch entwas abkühen lassen. Unter den Quark rühren die Masse in 4 Förmchen (ca. 200ml) füllen, auf eine Fettpfanne stellen und mit Wasser bis auf die Hälfte der Förmchen auffüllen. im heißen Backofen bei 100 Grad ca. 45 Min pochieren. Feigen je in 6 Spalte schneiden. 3 EL Zucker karamelisieren,

2.mit 50 ml Wasser und Saft ablöschen. So lange köcheln lassen, bis der Karamel gelöst ist. Feigen zugeben, 3-4 Min köcheln und dann auskühlen lassen. Förmchen herausnehmen und 2 Stunden kalt stellen. Brûlée mit braunem Zucker bestreuen, mit dem Bunsenbrenner den Zucker karamelisieren und mit dem Feigenkompott servieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Brûlée mit Feigen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Brûlée mit Feigen“