Kalbsrouladen mit Kartoffel-Zucchini-Gratin

1 Std 40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini 300 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Eier 3 Stk.
Milch 250 ml
Sahne 250 ml
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Muskat 1 Pr
Emmentaler 150 g
Kartoffeln 500 g
Champignons 100 g
Zwiebel 1 Stk.
Butterschmalz 40 g
Camembert 150 g
Petersilie gehackt 3 EL
Kalb Schnitzel à ca. 80 g 8 Stk.

Zubereitung

1.Zucchini waschen, putzen. Knoblauch abziehen, fein hacken. Eier, Milch, Sahne, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Muskat verquirlen. Käse entrinden, reiben. Ofen auf 180 °C vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und wie die Zucchini in Scheiben teilen. Beides abwechselnd dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten.

2.Mit der Eiermilch übergießen, mit Käse bestreuen. Ca. 60 Minuten überbacken. Pilze putzen, abreiben. Zwiebel ab- ziehen, hacken. Beides in 20 g Fett braun braten. Den Camembert würfeln, mit der Petersilie unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Fleisch abbrausen, trockentupfen, mit der Pilz-Käse-Masse bestreichen, aufrollen, feststecken, würzen. In 20 g Fett braun anbraten. Zugedeckt ca. 10 Minuten weiter braten, bis das Fleisch gar ist. Die Rouladen mit Gratin und Braten- fond anrichten. Evtl. mit Petersilie garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsrouladen mit Kartoffel-Zucchini-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsrouladen mit Kartoffel-Zucchini-Gratin“