Mamunieh

Rezept: Mamunieh
Leckeres Frühstück aus Aleppo in Syrien
Leckeres Frühstück aus Aleppo in Syrien
00:15
6
3716
17
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
200 gr.
Weizengrieß
100 gr.
Zucker
150 gr.
Butter
2 Liter
Wasser
Zum garnieren Zimt, gehackte Pistazien, Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mamunieh

ZUBEREITUNG
Mamunieh

1
Grieß in heißer Butter mit ständigem Rühren goldbraun rösten.
2
Wasser in einem Topf kochen lassen, grösteten Grieß nach und nach mit ständigem Rühren ins Wasser geben und Zucker dazu geben .
3
Das ganze auf mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen ( weiter umrühren ) bis die Maße dickflüssig wird. Danach eine Portion auf einem Teller anrichten.
4
Die Portion mit gemahlenem Zimt , gehackten Pistazien und mit Sahne ( am besten mit Keymak, in den türkischen Läden zu finden ) garnieren. Dazu wird Schafkäse mit arabischem Fladenbrot gegessen (je nach Geschmack). Guten Appetit.

KOMMENTARE
Mamunieh

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja klasse, von mir 5*
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
werden das an einem langen Wochenende ausprobieren. Mag zwar Schafskäse, allerdings habe ich ihn noch nie zum Frühstück gegessen. Da bin ich ja mal gespannt.............
Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
Tolles Grundrezept,aber so finde ich es zu langweilig...Lg
Benutzerbild von AmouraJoujou
   AmouraJoujou
Das kommt sofort zu meinen Favoriten und 5 Sterne dazu :)
Benutzerbild von Schnecke1258
   Schnecke1258
Ich kenne Grießbrei nur mit Milch gekocht, aber da ich für neue Sachen sehr offen bin, werde ich diese Art auch mal probieren. Lieber Gruß und *****, Helga
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
haben uns noch nie an Grieß getraut....das währe mal interessant auszuprobieren...klasse geschrieben und leggere 5***** dafür

Um das Rezept "Mamunieh" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung