Wirsing mal anders

50 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkohl frisch 1
Bier Pils Hell 33 cl
Zwiebel frisch 1 mittelgross
Schwein Bauchspeck roh geräuchert 65 gr.
Currypulver 15 gr.
Gewürzmischung orientalisch 2 Messerspitze
Rostbratwürste 8
Pflanzenöl etwas
Fleischbrühe (Würfel) 15 gr.

Zubereitung

Als erstes schneiden wir den Wirsing in Julienne, waschen ihn und lassen ihn abtropfen. In der Zwischenzeit scheiden wir die Zwiebel und den Bauchspeck in kleine Würfel. In einer Pfanne erhitzen wir das Öl in das wir nun den Curry geben (nich verbrennen) nun die Zwiebel und den Speck hinzu geben und angehen lassen. Jetzt geben wir den Wirsing hinzu decken ihn zu und lassen ihn für 10 Minuten angehen, danach mit dem Bier ablöschen und einkochen lassen. Nach dem das geschehen ist geben wir unsere Fleischbrühe die wir in einem Glas mit heißem Wasser aufgelöst haben und mit der Orientalischengewürzmischung angereichert haben hinzu. Alles gut vermischen und noch für gut 20 Minuten zugedeckt weiter kochen. Nun geben wir in eine Grillpfanne unsere Rostbratwürstchen, die von allen Seiten eingeschnitten haben, und braten auf mittlerer flamme. Anrichten auf Tellern und servieren mit einem kühlem Bier.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsing mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsing mal anders“