Blaubeerhippen mit Zitroneneis

45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hippen: etwas
Eiweiß 3 Stk.
Butter weich 100 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Zucker 200 gr.
Weizenmehl 100 gr.
Füllung: etwas
Sahne 1 l
Blaubeeren 200 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 3 EL
Creme de cassis 1 EL
Eis: etwas
Zitronen 2 Stk.
Milch 375 ml
Zucker 100 gr.
Speisestärke 1 EL
Eier 2 Stk.

Zubereitung

1.Für die Hippen das Eiweiß im Wasserbad erwärmen und mit der Butter, Vanille und Zucker schaumig rühren. Weizenmehl sieben und unterziehen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech für jede Hippe einen Esslöffel Teig kreisförmig verstreichen. Bei 150 °C (Umluft) 10 Minuten Backen. Hippen um ein Rohr mit ca. 2,5 cm Durchmesser wickeln, abziehen und erkalten lassen.

2.Für die Füllung die Sahne Steif schlagen. Blaubeeren mit Vanillezucker, Zucker und Crème de Cassis pürieren und unter die Sahne heben. Die Blaubeersahne mit einem Spritzbeutel in die Hippen füllen.

3.Für das Eis den Zitronenabrieb in der Hälfte der Milch aufkochen und die Flüssigkeit durch ein Sieb auffangen. Den Zucker hinzugeben. Speisestärke in der restlichen Milch verrühren und in die Zitronenmilch geben. Den Saft einer Zitrone mit Eiern verrühren und die Milch langsam hineinrühren. In der Eismaschine gefrieren lassen bzw. entsprechend im Gefrierschrank. Wobei hier das Eis zwischendurch immer wieder umgerührt werden muss.

4.Anrichten: Blaubberhippen mit dem Zitroneneis auf Tellern anrichten und mit Balsamico Crema Cacao und Kirch beträufeln. Je ein Blättchen Minze auf das Eis legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blaubeerhippen mit Zitroneneis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaubeerhippen mit Zitroneneis“