Zufallstorte

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 4
Mehl 120 Gramm
Zucker 120 Gramm
Backpulver 1 TL
Heidelbeeren 400 Gramm
Bananen, mittelgroß 4
Sahne 2
Vanillezucker 2
Sahnesteif 2

Zubereitung

1.Eigentlich wollte ich für meinen kleinen 'Schatz nur einen Obstbrei machen. Hatte noch Heidelbeeren und Bananen zu Hause, und hab mir so gedacht, probier ich mal, ob ihm die Mischung schmeckt. Beides in eine Schüssel, Pürierstab und zu Mus gemacht, zum Kühlen in den Kühlschrank. Als ich den Brei wieder rausgeholt habe, war daraus eine feste Masse entstanden - ohne jegliche Zusatzstoffe. Und da hab ich mir doch gedacht, da kann man doch noch was draus machen - und das Ergebnis könnt ihr auf dem Foto sehen - und schmecken tuts auch noch. Und während vom Kuchen nichts mehr übrig ist, bin ich immer noch am Rätseln, warum das Püree so fest wird.

2.Aber jetzt zum Kuchen: Für den Biskuitteig die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Mehl, BP und Zucker mischen, Eischnee unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im Backofen bei 175 Grad ca. 25 min backen. Gut auskühlen lassen.

3.Heidelbeeren und Bananen miteinander pürieren. Um den Boden einen Tortenring legen. Das Püree darauflegen und im Kühlschrank kühlstellen. Sahne mit Sahnesteif und VZ steif schlagen und auf die Torte geben. Torte nach eigener Lust und Laune verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zufallstorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zufallstorte“