Restepfannekuchen

Rezept: Restepfannekuchen
genudelt inne Pfanne mit allerlei
1
genudelt inne Pfanne mit allerlei
6
181
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Nudel Reste
3
Eier
Schinken...ob roh oder gekocht egal
Porree
Nordseegarnelen wenn da
Milch
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Restepfannekuchen

Spaghetti-Garnelen-Frittata
Schollenfilet mit Krabben, Zucchini und Frühlingszwiebeln
Garnelen in Champignon-Safran-Sauce
Farfalle mit frischen Champignons und Garnelen

ZUBEREITUNG
Restepfannekuchen

1
Porree in Scheiben scheiden.Die Eier mit etwas Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.Den Schinken kleinschneiden.
2
Die Nudeln und den Porree in Butter braten,wenn Sie leichte bräune zeigen den Schinken dazu geben und noch etwas weiter braten alles würzen mit Kräutersalz,Pfeffer,Kobipulver.Jetzt wenn da ist die Garnelen dazu geben und dann mit dem Ei übergießen.Den Pfannekuchen auf klein stocken lassen.Wenn das Ei gestockt ist dann wenden.

KOMMENTARE
Restepfannekuchen

Benutzerbild von cmuberlin
   cmuberlin
Klasse Idee. Diese Reste habe ich fast immer im Haus.
Benutzerbild von Bloodycrow
   Bloodycrow
Klasse Ideeeeeeeeeeeeeeee LG Heiko
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
Klasse Deine Restepfannkuchen...5*chen LG Linda
Benutzerbild von irmela
   irmela
...und Käse drüber ! VLG
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Guck mal im Kühlschrank. 5* LG Tina
Benutzerbild von O-ma-ria
   O-ma-ria
Hau rein - in die Pfanne... LG Maria

Um das Rezept "Restepfannekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung