Tapas variadas und frisch gebackenes Kürbiskernbrot (Martin Semmelrogge)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brot: etwas
Kürbiskernbrot 1 Päckchen
Kürbiskerne 2 EL
Spargel mit Sauce Hollandaise: etwas
Spargel frisch 1 kg
Salz 1 TL
Zucker 2 TL
Zitronensaft 1 Spritzer
Butter 250 gr.
Eigelb 4 Stk.
Zitronensaft 2 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Pimientos de Padrón: etwas
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 400 gr.
Olivenöl 4 EL
Fleur de sel 1 Prise
Carpaccio: etwas
Straußenfilet 250 gr.
Aioli: etwas
Eigelb 2 Stk.
Olivenöl 1 EL
Pflanzenöl 500 ml
Knoblauchzehen 4 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Guacamole (Avocado-Dip): etwas
Avocado 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Zitronensaft 2 EL
Chili 3 Stk.
Petersilie 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Brot die Backmischung laut Packungsanleitung zubereiten, die Kürbiskerne untermischen und im Brotbackautomaten backen.

2.Den Spargel schälen, holzige Teile wegschneiden und zusammenbinden. Im mit Zitronensaft und Zucker versetzten Salzwasser 15-20 Minuten kochen.

3.Für die Sauce Hollandaise die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eigelb und Zitronensaft im Wasserbad unter Rühren andicken und mit Salz und Pfeffer würzen. Die geschmolzene, nicht mehr heiße, Butter unter Rühren langsam zum Eigelb gießen. Die Soße frisch servieren.

4.Für die Pimientos de Padron in einer tiefen Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen, die Pimientos hineingeben und unter Rühren braten, bis diese Blasen werfen. Mit grobem Meersalz bestreuen und sehr heiß servieren.

5.Für das Carpaccio das Straußenfleisch in Folie wickeln, rund abformen und leicht anfrieren, damit es sich gut in Scheiben schneiden lässt. Dann mit einer Maschine in dünne Scheiben schneiden und auf die Teller legen.

6.Für die Aiolisoße das Eigelb mit dem Olivenöl in einem hohen, schmalen Becher schaumig schlagen. Salz und Pfeffer zugeben. Wenn die Masse steif wird, nach und nach in dünnem Strahl das Pflanzenöl zugeben, den Strahl dabei langsam dicker werden lassen. Knoblauchzehen pressen und zugeben. Mit dem Rest des Pflanzenöls in die Masse geben und gut durchmengen.

7.Für die Guacamole die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Knoblauch und Zitronensaft vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Petersilie hacken und hinzugeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Tapas variadas und frisch gebackenes Kürbiskernbrot (Martin Semmelrogge)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tapas variadas und frisch gebackenes Kürbiskernbrot (Martin Semmelrogge)“