Pasta mit Broccoli und Hack

50 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hartkäse, wie Pecorino, Parmesan oder Primadonna 100 g
Zwiebel 1
Broccoli frisch 1 kg
kurze Röhrennudeln 400 g
Schweinehack 500 g
Olivenöl extra vergine 5 EL
Weißwein, trocken 500 ml
Salz, Pfeffer, Muskat etwas

Zubereitung

1.Den Käse reiben, Zwiebel schälen und fein hacken. Den Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.

2.Pasta in 4 l kochendem Salzwasser und 4 TL Salz nach Anweisung kochen. Broccoli ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren.

3.In der Zwischenzeit Olivenöl in einer großen Pfanne, bzw. großem Topf erhitzen. Die Zwiebelstücke darin weich dünsten. Das Hack dazu geben und feinkrümelig braten, bis es zu bräunen beginnt. Mit Weißwein ablöschen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Aufkochen lassen. Broccoli mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser nehmen und in die Hacksoße geben.

4.Past abgießen und mit dem Käse zur Soße geben. Mindestens 1 Minute gut vermischen, damit die Soße gut in die Nudeln einziehen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Broccoli und Hack“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Broccoli und Hack“