Tiramisu-Torte

mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 3
Puderzucker 75 g
Zucker 50 g
Mehl 100 g
Salz etwas
für die Creme etwas
weiße Gelatine 3 Blatt
Eier 3
Puderzucker 75 g
Mascarpone 250 g
Vanillezucker 1 Pk.
Salz etwas
zum Beträufeln etwas
kalter Espresso 150 ml
Amaretto 50 ml
Grappa 2 EL
Kakaopulver zum Bestäuben etwas
halbrunde, ofenfeste Metall-oder Glasschüssel - 18 cm 1

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die halbrunde ofen feste Form dick mit Butter einstreichen.

2.Für den Biskuit die Eier trennen, Eigelbe mit dem Puderzucker schaumig rühren, Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Mehl zum Eigelbschaum sieben und unterrühren. Eischnee nach und nach vorsichtig unterheben.

3.Biskuitmasse in die halbrunde Form geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

4.Für dei Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelbe mit dem Puderzucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Gelatine ausdrücken und im warmen Eigelbschaum auflösen. Mascarpone unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

5.Biskuitkuppel waagerecht in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Espresso mit Amaretto und Grappa verrühren. Biskuitscheiben damit gleichmäßig beträufeln.

6.Die halbrunde Form mit Folie auskleiden. Mascarponecreme abwechselnd mit den Biskuitscheiben einschichten, dabei mit einer Biskuitscheibe abschließen.

7.Torte am besten über Nacht kalt stellen. Zum Servieren die gekühlte Torte auf eine Platte stürzen und großzügig mit Kakao bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiramisu-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiramisu-Torte“