Antipasto fritato auf mariniertem Rucolabett (Erika Berger)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kräuterseitlinge 1 Stk.
Champignons 2 Stk.
Paprikaschoten rot 1 Stk.
Paprikaschoten gelb 1 Stk.
Paprikaschoten grün 1 Stk.
Paprikaschoten orange 1 Stk.
Fenchel 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Thymian frisch 1 Msp
Rosmarin frisch 1 Msp
Pfeffer 1 Prise
Eier 3 Stk.
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Parmesan 1 Prise
Pankomehl 1 TL
Frühlingszwiebeln 5 Stk.
Basilikum 1 Msp
Rucola 300 gr.
Vinaigrette: etwas
Dijon Senf 1 EL
Salz 1 Prise
Balsamico 1 Schuss
Olivenöl 3 EL
Zucker 1 Msp
Geflügelfond 1 Schuss
Tomatenöl 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
908 (217)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
20,8 g

Zubereitung

1.Kräuterseitling putzen und in mitteldicke Scheiben schneiden. Die Champignons ebenfalls putzen und grob schneiden, Paprikaschoten putzen, entkernen und klein schneiden. Fenchel putzen und klein schneiden, Zwiebel abziehen und grob schneiden und die Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Dann alles nacheinander in eine Pfanne mit etwas Olivenöl geben, mit Thymian, Rosmarin, Pfeffer würzen und rösten lassen.

2.3 Eier in eine Schüssel geben und etwas Sahne, Pfeffer, Salz dazufügen. Mit dem Schneebesen verquirlen und etwas Parmesan dazureiben. Ein wenig Panko-Mehl dazugeben und alles kräftig verrühren.

3.Erneut etwas Olivenöl in die Pfanne mit dem Gemüse geben. Die Frühlingszwiebeln putzen, grob schneiden und dazugeben. Alles etwas salzen und ganze Blätter vom frischen Basilikum dazugeben.

4.Die Eimasse in die Pfanne über das Gemüse geben und das Ganze dann bei 220 °C in den Ofen geben (Salamander).

5.Für die Vinaigrette Dijon-Senf, etwas Salz, etwas weißen Balsamico, Olivenöl, etwas Zucker, etwas Geflügelfond und etwas Tomatenöl in einer Schüssel mit dem Schneebesen vermischen. Den geputzten Rucola in die Schüssel mit der Vinaigrette geben und vermengen. Etwas Parmesan über den Salat reiben und erneut vermengen. Den Salat auf die Teller geben.

6.Das Gemüse nach ca. 7 Minuten aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden (evtl. mit Ringformen) und auf dem Salat anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Antipasto fritato auf mariniertem Rucolabett (Erika Berger)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Antipasto fritato auf mariniertem Rucolabett (Erika Berger)“