Parmigliana auf Nudeln

3 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine frisch 1 gross
Zucchini frisch 2
Tomate 1
Tomaten geschält, 850 g 1 Dose
Knoblauchzehen 4
Zwiebeln 2
Basilikum 1 Bund
Olivenöl zum braten etwas
Mozarella 375 Gramm
viel Parmesan etwas
Salz, Pfeffer etwas
Nudeln für 4 Personen etwas

Zubereitung

1.Aubergine in Scheiben schneiden (ca cm dick) und beide Seiten einsalzen. 20 min einwirken lassen und dann abtupfen. Die Scheiben nun würfeln. Zucchini und Tomaten würfeln

2.Aubergine und Zuccini in viel Olivenöl anbraten. Das aber schubweise, so dass immer jedes Stück den Pfannenboden berührt. Wenn alles goldbraun ist, auf Küchpapier legen zum entfetten.

3.Die Dosentomaten zerkleinern und Hautreste und harte Endstücke entfernen. Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln. Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig werden lassen, die Dosentomaten hinzugeben und einköcheln lassen. Basilikum und die gewürfelten frischen Tomaten dazugeben, würzen und Basilikum dazu geben.

4.Nudeln etwas vorkochen

5.Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen und eine Schicht Soße rein, dann Nudeln. Darauf eine Schicht Auberginen/Zuccini. Darauf eine Schicht Mozarella und dazwischen immer gut Parmesan (frischer schmeckt am besten). So weiter stapeln und Mit Soße abschließen. Darauf Parmesan zum Überbacken.

6.Bei ca 180 Grad ca 30 - 40 min in den Ofen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parmigliana auf Nudeln“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmigliana auf Nudeln“