Crevetten: Garnelenspieße

2 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Riesengarnelen 15 Stk.
Knoblauch 1
Peperoni 0,5 Stk.
Olivenöl 4 EL
Zitronensaft 2 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Knoblauchzehen abziehen, die Peperoni entkernen und waschen. Knoblauch und Peperoni klein schneiden und in dem Olivenöl andünsten. Das Öl durch ein Sieb in eine Schüssel schütten und mit dem Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen.

2.Die Riesengarnelen putzen, waschen, trocken tupfen. ( Ich verwende immer TK ). Jeweils 3 Garnelen auf einen Holzspieß stecken und in eine flache Auflaufform legen. Die Öl-Zitronen-Marinade auf den Spießen verteilen und mindestens 2 Stunden kaltstellen. Ich drehe nach einer Stunde die Spießchen um, damit die Garnelen rundum mariniert werden.

3.Die Spieße auf jeder Seite ca. 3 Minuten grillen. Man kann sie natürlich auch in der Pfanne machen. Evtl. auf Limetten- oder Zitronenscheiben anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crevetten: Garnelenspieße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crevetten: Garnelenspieße“