Johannisbeer-Marzipan-Schnecken

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
rote Johannisbeeren 500 g
Marzipanrohmasse 200 g
Ei 1
Rolle frischer Hefekuchenteig aus dem Kühlregal 1
Puderzucker 150 g
Mehl und Backpapier etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 175 °C vorheizen.

2.Die Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. Sofern noch nicht geschehen,die Beeren von den Rispen zupfen.

3.In einen hohen Rührbecher das gewürfelte Marzipan geben,das Ei dazutun und alles mit dem Schneebesen glatt Rühren.

4.Den Teig entrollen und mit dem Backpapier nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Nun den Teig dünn mit der Marzipanmasse bestreichen und die Johannisbeeren gelichmäßig darauf verteilen,wobei rundum ein Rand von ca 1cm frei gelassen werden sollte. Den Teig von der Längsseite her aufrollen.

5.Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit einem bemehlten Messer die Teigrolle in 15 Scheiben schneiden und diese auf die Backbleche legen. Nacheinander im Ofen für ca 15 Minuten backen.

6.Die abgebackenen Schnecken auf ein Kuchengitter legen und leicht abkühlen lassen. Währenddessen für den Guss den Puderzucker mit 2-3 EL Wasser glatt rühren und die noch warmen Schnecken mit dem Guss bestreichen. Vor dem Servieren trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Marzipan-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Marzipan-Schnecken“